Abenteuer mit
Lars & Lotte

Ein spannendes Abenteuer Kinderbuch mit Lars Verhagen und Lotte Sauerbrei. Die beiden sind beste Freunde von klein auf. Gemeinsam entdecken sie ferne Länder, fremde Kulturen und gehen durch dick und dünn.

In ihrem ersten Abenteuer sind sie zu anfangs als blinde Passagiere unterwegs und reisen auf einer Forschungsreise gemeinsam mit Opa Heinz durch Costa Rica. Ein Freund und Forschungskollege von Opa Heinz hat sich mit einer mysteriösen Krankheit infiziert, die nun sein Leben bedroht.

Im Handumdrehen finden sich die drei in einem Abenteuer wieder. Lösen sie mit Deiner Hilfe das Rätsel und schaffen es rechtzeitig Klaus‘ Leben zu retten oder ist es bereits zu spät?

Finde es heraus und erlebe gemeinsam ihr erstes Abenteuer:

„Lars und Lotte in Costa Rica – Die goldene Lotusblüte“

  • Interaktiv: Das im Buch gestellte Rätsel bindet das Kind in das Geschehen ein und vermittelt Wissen zu Abläufen in der Natur.
  • Vorlesebuch: Auch als Vorlesebuch geeignet mit passenden Ausmalbildern zur Geschichte. Einfach auf den Button „Ausmalbilder & Rätselspaß“ unten klicken, zum Newsletter anmelden und schwupdiwup erhältst du die Bilder in dein Postfach zum Ausdrucken.

So oft du möchtest!

Abenteuer mit Lars

Ausmalbilder & Rätselspaß

Toll dass du da bist 🙂

Du hast das Buch und möchtest nun die passenden Ausmalbilder zum Abenteuer in Costa Rica ? Trage hier deine e-mail Adresse ein und drücke auf „Senden“.

Du erhältst die Ausmalbilder direkt in deine E-Mail Postbox. Natürlich darf auch ein kniffliges Rätsel nicht fehlen. In einem Zusatzbild haben wir 12 Fehler versteckt.

Kannst du die Fehler finden ?

Leseprobe:

Kapitel 9 – Monteverde

Lars folgte dem zugewachsenen Pfad, der etwas nach hinten versetzt an dem Ausstiegspunkt zu sehen war. Diesen war mit Sicherheit schon lange niemand mehr gegangen. Nach kurzer Zeit trat er auf eine Lichtung. Schummriges Licht fiel durch den Nebel und er erkannte die Grundrisse von etwas, was wohl früher ein Haus gewesen sein musste. Wo einmal die Eingangstür war, klaffte nun ein Loch im Mauerwerk. Er ging weiter, durchschritt die Öffnung und stand nun offenbar in der Mitte des ehemaligen Dorfes. Die Überreste der Häuser waren ringförmig um einen mittleren Platz angeordnet. Fast wäre er in das etwa ein Meter große, jedoch nicht sehr tiefe Loch gefallen, das sich wenige Zentimeter vor ihm befand. Es war fast vollständig mit Blättern bedeckt gewesen. Er wischte die Blätter zur Seite und sah auf den Grund. Es musste wohl früher so etwas wie ein Brunnen gewesen sein. Auffällig war jedoch eine Reihe weißer Steine, die sich im Mauerwerk befanden. Ein Stein fehlte jedoch.

Lars blickte nach oben, sah sich um und dachte: »Dieses Blitzen im Baum muss von hier irgendwo her gekommen sein, aber ich kann nichts entdecken.«

Nach einer Weile entdeckte er den fehlenden Stein im Mauerwerk des Brunnens. Dieser lag am Fuß eines etwas entfernten, großen und offenbar sehr alten Baumes. Lars holte den Stein, hüpfte in den Brunnen und drückte ihn an den dafür vorgesehenen Platz in der Wand. Er spürte eine Vibration im Boden….

Gespannt wie es weiter geht ?

Lars_und_Lotte_in_Costa_Rica_Cover_Screenshot